Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster weist auf eine Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände zum Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen und zu den bekanntgewordenen Eckpunkten des neuen Haushalts zur Höhe der Eingliederungsmittel für die Grundsicherung für Arbeitsuchende hin. Die Stellungnahme werde dem Protokoll beigefügt.