Betreff
"Annette von Droste zu Hülshoff - Stiftung" Antrag der SPD-Fraktion v. 14.02.2012
Vorlage
0073/2012
Art
Antrag SPD-Fraktion

Der Beschlussvorschlag der Verwaltung wird  wie folgt geändert:

Der Kreis Borken wird sich mit einem Betrag von 200.000 Euro an der geplanten „Annette von Droste zu Hülshoff – Stiftung“ beteiligen, wenn vor Einleitung des Anerkennungsverfahrens bei der Stiftungsbehörde verbindliche Zusagen für das gesamte für eine verlässliche finanzielle Absicherung des Stiftungsbetriebs erforderliche Stiftungskapital in Höhe von 19,3 Mio. Euro vorliegen.


Sachdarstellung:

Die SPD – Kreistagsfraktion begrüßt den Vorschlag der Verwaltung sich an der oben genannten Stiftung zu beteiligen. Sie trägt auch die Begründung der Verwaltung für die Beteiligung mit und erspart sich diese daher auch in ihrem Antrag. Die SPD – Kreistagsfraktion sieht aber keine Veranlassung, sich mit einem höheren Betrag an der Stiftung zu beteiligen, als andere Kreise und beantragt deswegen eine Änderung des Beschlussvorschlages.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ursula Schulte