Betreff
Zwischenbericht zur Schulentwicklungsplanung für die Berufskollegs des Kreises Borken
Vorlage
0163/2012
Art
Beschlussvorlage

Der Ausschuss nimmt den Zwischenbericht zur Schulentwicklungsplanung zur Kenntnis..

Rechtsgrundlage:

§ 80 Schulgesetz Nordrhein-Westfalen

 

Sachdarstellung:

Bereits in den Sitzungen des Ausschusses für Bildung und Schule am 16.06.2011 und am 24.11.2011 ist das mit den Schulleitungen abgestimmte Konzept und die Arbeitsstände der Schulentwicklungsplanung vorgestellt worden.

In der heutigen Sitzung werden die ersten zwei Bausteine „Erarbeitung der Schulportraits und die Aufbereitung der Strukturdaten“ als Zwischenbericht überreicht. Der Prozess der Erstellung des Zwischenberichts wird vom Bildungsbüro und den Schulleitungen kurz vorgestellt.

Dieser Bericht ist die Grundlage für den dritten Baustein „Durchführung von Schulentwicklungsworkshops“, die im Laufe der nächsten Monate durchgeführt und dokumentiert werden. Sowohl die aktuellen kommunalen Schulentwicklungsplanungen der Kommunen als auch die Umsetzung der Übergangssystems Schule-Beruf haben konkret Auswirkungen auf das Bildungsangebot der Berufskollegs. Deshalb werden diese Entwicklungen kontinuierlich in dem Prozess der Schulentwicklungsplanung der Berufskollegs berücksichtigt.

Die politische Diskussion im Fachausschuss soll erst in der nächsten Sitzung im Herbst geführt werden.


 

Entscheidungsalternative(n):

Ja

 

Nein

Wenn ja, welche ?

 

Finanzielle Auswirkungen:

Der Aufwand von       Euro ist im laufenden Budget finanziert:

Ja

 

Nein

Es entstehen Folgewirkungen, die eine Veränderung des Budgets in Folgejahren verursachen:

Ja

 

Nein

Wenn ja, wofür ? – Voraussichtlich in welcher Höhe?

 

Derzeit noch keine Aussage möglich.