Betreff
9. Schulrechtsänderungsgesetz - Referentenentwurf - mögliche Auswirkungen auf die sonderpädagogische Förderung im Kreis Borken
Vorlage
0289/2012
Art
Beschlussvorlage

Der Ausschuss für Bildung und Schule nimmt den Referentenentwurf zur Kenntnis.

Rechtsgrundlage:

 

Sachdarstellung:

Seit Ende September 2012 liegt der Referentenentwurf des 9. Schuländerungsgesetzes der Landesregierung vor. Die derzeit geplanten Änderungen werden Konsequenzen in der sonderpädagogischen Förderung nach sich ziehen.

Die Kreisverwaltung hat in einem ersten Schritt mit dem Schulamt für den Kreis Borken ein Gespräch geführt. Gemeinsame Erkenntnis des Gespräches war es, bereits jetzt - nicht zuletzt auf Grund der dynamischen Entwicklung der Schullandschaft - mit den Schulträgern von Förderschulen im Bereich Lernen; Sprache und Emotionale und Soziale Entwicklung Kontakt aufzunehmen.

 

Ziel dieses Austausches ist es, die perspektivische Entwicklung der Förderlandschaft im Kreis Borken  abzustimmen. Dieser Austausch findet am 07.11.2012 statt – über die Ergebnisse wird in der Sitzung mündlich berichtet.