Betreff
1. Controllingbericht 2016 für den FB 50 - Soziales
Vorlage
0174/2016
Art
Beschlussvorlage

Der Ausschuss für Arbeit, Soziales und Gesundheit nimmt die Ergebnisse des 1. Controlling-berichtes für den Fachbereich 50 – Soziales zum 30.06.2016 zur Kenntnis.

Rechtsgrundlage:

§ 26 Abs. 2 Kreisordnung NRW (KrO NRW)

 

Sachdarstellung:

 

Der Kreistag hat die Haushaltssatzung für das Jahr 2016 am 25.02.2016 beschlossen. In diesem Jahr wird von einem Defizit von 4,198 Mio € ausgegangen.

 

Im 1. Controllingbericht 2016 werden wesentliche Planabweichungen zum Stichtag 30.06.2016 aufgezeigt. Hierdurch sollen ein erster Überblick über den Stand der Haushaltsbewirtschaftung sowie ein Einblick in die konkreten Ursachen etwaiger Planabweichungen der einzelnen Budgets eröffnet werden. Die aufgeführten Abweichungen werden in den Facheinheiten in Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Finanzen analysiert. Die Erkenntnisse dienen soweit möglich zur Steuerung der Mittelbewirtschaftung im weiteren Jahresverlauf.

 

Die Ergebnisse des 1. Controllingberichts zu dem Budget 01 – Soziales sind als Anlage beigefügt.

 

Entscheidungsalternative(n):

Ja

 

Nein

Wenn ja, welche ?

Finanzielle Auswirkungen:

Der Aufwand von       Euro ist im laufenden Budget finanziert:

Ja

 

Nein

Es entstehen Folgewirkungen, die eine Veränderung des Budgets in Folgejahren verursachen:

Ja

 

Nein

Wenn ja, wofür ? – Voraussichtlich in welcher Höhe ?

 

Siehe Anlage.